NEW YORK CITY - day 1

Samstag, 25. Juni 2011

So ihr Lieben. Jetzt werde ich anfangen von meiner New York Reise zu berichten. Und zwar Tag für Tag, damit ich nichts wichtiges vergesse und es schön übersichtlich bleibt. Oft werde ich meine Meinung schreiben - eventuell auch mal etwas kritisieren - aber euch ist natürlich klar, dass ich niemanden damit direkt verletzen will oder Gerüchte verbreite usw usw usw, wie gesagt: Ich schreibe aus der Sicht eines 16- jährigen Mädchens ;).. aber trotzdem, falls ich irgendwelche Bilder hochlade auf denen ihr 'zufällig' drauf seit und das nicht im Internet haben wollt, dann schreibt ganz schnell nen Kommentar. Okey damit ist das formelle denk ich mal geklärt.

Here we go, folks.


*..Poppin bottles in the ice, like a blizzard* - Zack. ich sitze waagerecht im Hotelbett in Frankfurt. Woher kommt die Musik? Achja. ich versuche meinen Wecker = Handy zu orten, drücke auf AUSSCHALTEN und Like a G6 verstummt. Stille. Wie viel Uhr ist es? 6 Uhr, stöhn.. toll und was jetzt.. iwie..
aah OMG OMG OMG OMG ich fliege heute nach New York!! Meine Laune steigt rapide auf 1000 :) ab da bin ich wie im Automatikmodus. Waschen, anziehn, Handgepäck nochmal durchgehn, mit Familie runter in die Lobby, ins Taxi steigen, Schalter suchen, Koffer abgeben, Zeitschrift kaufen, schnell irgendwas gegessen, durch die Sicherheitskontrolle, schnell noch ein paar SMS an meine Freunde und kaum hab ich mich umgesehn sitze ich auch schon in dem riesigen Flieger von Singapore Airlines. Ich war ziemlich aufgeregt, ich leide nämlich unter Startangst, also sprich davor, wenn das Flugzeug beschleunigt, du in den Sitz gepresst wirst und plötzlich merkst wie die Räder abheben. Augen zu und durch.. zum Glück hat alles gut geklappt. Der Flug war sehr angenehm, jeder hat einen eigenen Boardcomputer auf dem man Filme und Serien schauen kann, Spiele spielen, Musik hören und alles mögliche andere noch machen kann. Damit hab ich mich dann hauptsächlich beschäftigt. Essen gabs natürlich auch 2mal :) Für mich die vegetarische Version:


(Gemüsematsche mit Brötchen, Butter, Himmbeer Marmelade, Kuchen, Orangensaft und Kaffee :), war sehr lecker.)

Während dem Flug hab ich auch viele Fotos gemacht. Canada war mit Abstand das aller schönste! Die Sonne hat sich golden im Wasser gespiegelt und die ganzen kleinen Inselchen waren so schön anzuschauen, ein Traum :) In dem Moment dachte ich mir "Krasse Sache, du bist auf nem anderen Kontinent!!" - Glücksmoment.



Nach ca 7h im Flugzeug sind wir dann endlich gelandet. Leider saß ich auf der falschen Seite, also konnte ich nicht Manhatten von oben sehen.. Ihr glaubt garnicht wie froh ich war endlich wieder auf dem Boden zu sein.
Wir sind dann gleich mit einem 'Yellow-Cap', also gelbem Taxi wies die Amis nennen (später mehr dazu) zum Hotel gefahren. Wenn man zum ersten mal die Skyline sieht ist man wie erschlagen, vor allem wenn man wie ich noch nie in SO einer großen Stadt war. Da stockt einem schon für einen kurzen Moment der Atem. Wir haben eine halbe Stunde bis zum Hotel gebraucht. Als ich aus dem Taxi gestiegen bin kam mir eine schwüle Hitzewelle entgegen. Es war echt richtig heiß dort. Und immer eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit! Der erste Eindruck ist echt so, wie man es sich vorsteht. Viele hohe Häuser, viele Leute, viele Autos und Taxis und der Soundtrack von New York? Autohupen! Aber viel Zeit hatte ich nicht die Atmosphäre aufzunehmen weil wir direkt ins Hotel sind zum einchecken. Das Hotel sage ich aus rechtlichen und was weiß ich für Gründen nicht ;) Ist aber auch nicht so wichtig wie das Hotel ist, geht ja eher um die Stadt :)
Als wir also im Zimmer angekommen sind und die Koffer ausgepackt haben sind wir gleich raus und Richtung Times Square gelaufen, der war nur ein paar Blöcke entfernt und locker in 10min Fußweg zu erreichen. Auf dem Weg dahin haben wir in einem der berühmten New Yorker Delis gegessen. Das sind so Delikatessen Restaurants und meistens sind die folgendermaßen aufgebaut: Ein Bueffet mit verschiedensten Gerichten, warm, kalt, vegetarisch, gesund, fettig, also für jeden was dabei. Dann nimmt man einfach soviel wie man will in so ne Box und der Preis wird dann einfach nach nem Preis pro Gewicht berechnet. Ganz einfach das System und toll, weils sehr schnell geht und wie gesagt für jeden was dabei ist.

Wir sind dann kurz am Times Square gewesen und haben uns ganz kurz umgeschaut. Sind dann aber recht schnell weiter weil wir uns für den Tag eher das Rockefeller Center vorgenommen haben. Also später mehr zum Times Square ;)
Das Rockefeller Center ist auf der 5th Ave, also DER Shoppingstraße, aber dazu auch später mehr. Das Rockefeller ist riesig und hat eine Aufsichtsplattform.


Das Rockefeller besteht aus mehreren großen Gebäuden mit Büros und unten drunter ist eine Einkaufspassage mit lauter süßen kleinen Lädchen und Restaurants, Cafés etc. Innen ist alles sehr stark vergoldet. Wo man hinschaut kitschig aber sau schön gold, gold und gold! Aber schaut selbst:
Treppe zur Passage. sry für die schlechte Qualität.. musste so schnell gehen.



Ben & Jerrys's Ice Cream - love it!!

In das Rockefeller Center sind wir immerwieder gegangen zum Essen etc.
Am ersten Tag sind wir anschließend in den Apple Store gegangen. Sieht echt total schick aus von außen, ein Glaswürfel mit einem scheinbar schwebenden weißen Apple-Apfel in der Mitte.


In dem Apple Store gibt es kostenlos W-Lan, also konnte ich kurz meinen Freunden bescheid sagen dass ich angekommen bin :) Allgemein kann man in New York in sehr, sehr vielen Geschäften kostenlos ins Internet. Das ist sehr praktisch!
Joa, anschließend sind wir wieder Richtung Hotel gelaufen. Wegen der Zeitverschiebung war es nicht 7 Uhr Abends sondern 1 Uhr nachts. Deshalb sind wir schon sehr bald ins Bett ;)

Und so ging der erste Tag zu Ende.
Schon sehr bald werde ich von Tag 2 berichten, bis dahin bye bye!
xoxo,
K.

9 Herzchen:

Graceful schrieb am 26. Juni 2011 um 20:39 folgenden Kommentar:

wow. klingt toll. new york ist meine abolute lieblingsstadt!

katharina schrieb am 26. Juni 2011 um 21:12 folgenden Kommentar:

warst du auch schonmal da? :) ja, meine ist es auch! :)

Nika schrieb am 27. Juni 2011 um 12:35 folgenden Kommentar:

toller blog hoffe du schaust mal bei mir rein ;)
http://mileyandco.blogspot.com/

C▲RO schrieb am 27. Juni 2011 um 13:19 folgenden Kommentar:

wie cool, ich bin gerade echt neidisch!

katharina schrieb am 27. Juni 2011 um 16:16 folgenden Kommentar:

danke ihr Lieben :)

Nika schrieb am 27. Juni 2011 um 16:33 folgenden Kommentar:

kla :D bin schon länger eine leserin von dir :) übrigens new york ist echt hammer :D da will ich auch mal hin

katharina schrieb am 27. Juni 2011 um 16:35 folgenden Kommentar:

wie cool, da fühl ich mich geehrt! :))
musst du echt unbedingt! tollste stadt ♥

Coop schrieb am 27. Juni 2011 um 20:44 folgenden Kommentar:

Toller blog :* besuch doch mal meinen, tipps und tricks, fashion make up und all sowas :* würde mich über followers freuen ♥ hunn, liebe grüße :x
http://fmum.blogspot.com/

Anonym schrieb am 28. Juni 2011 um 19:40 folgenden Kommentar:

ich habe mich soeben in deinen blog verliebt :)