NEW YORK CITY - day 5

Donnerstag, 14. Juli 2011

Hi ihr Lieben :)
Ohne Große Vorworte setze ich mein Reisetagebuch mit Tag 5 fort.

Aan dem Tag stand das Guggenheim Museum auf dem Programm. Ich war anfangs ziemlich genervt weil ich keine Lust hatte, mir schon wieder ein Museum anzuschauen, und dann noch eine Gemäldegalerie..! Aber ich hatte Glück, die Ausstellung wird zur Zeit renoviert, also war sie zum Großteil geschlossen und man konnte nur wenige Teile anschaun.. wie schaaaade.. (STRIKE! :D).
Also das Guggenheim ist ja echt total berühmt und es ist so von der Architektur her total interessant, nur - bei allem Respekt - hatte ich einfach genug von Museen. Innen durfte man keine Fotos machen, nur in der Eingangshalle.
Total krass, oder? Diese Runden Balkone gehen um die ganze Eingangshalle herum und da hängen eigentlich Gemädle, aber in diesem Fall war das ja geschlossen. Wahnsinn, wie jemand so ein Gebäude entwerfen kann.. das war echt ziemlich eindrucksvoll! Wie gesagt, weitere Bilder gibts nicht von dem Museum weil das fotografieren ja verboten war ;).. also soviel zu diesem Museum.

Das Guggenheimmuseum ist direkt am Central Park. Da sind wir auch anschließend gleich hingegangen. Der ist soooo riesig, kaum vorstellbar wie das alles entworfen und angelegt wurde. Das sieht alles so natürlich aus. Ist wirklich richtig, richtig schön da! Künstlich angelegte Seen, in denen man teilweise auch baden kann, Bäume, Blumen.. einfach Idylle pur!:)

Ja, man glaubt quasi garnicht das man in einer großen Stadt ist. Außer natürlich an den ganzen Autogeräuschen im Hintergrund und den Wolkenkratzern, die in der Ferne über den Bäumen rausragen, daran merkt mans dann doch irgendwie ;)

Und jetzt kommt ein weiteres HIGHLIGHT *-*
Das meiner Meinung nach aller aller aller aller tollste Geschäft in New York, wo ich Stunden drin verbracht hab.. nämlich...
< Trommelwirbel >

FOREVER 21.
Woah, ich liebe dieses Geschäft! Total schöne Sachen und garnicht so teuer - vergleichbar mit Zara oder H&M. Riesige Auswahl und davon gefällt mir quasi alles! Die Accessoires und Schuhe, omg, ein Traum! Hier mal ein Link zu dem Online Store, damit ihr euch auch einen Eindruck davon machen könnt :)

--> KLICK! :)

dort hab ich mir so einige Sachen gekauft, wie zB auch ein paar Ketten für meine Freundinnen :)

Am Abend waren wir dann noch essen im Rockefeller Center. In Bill's Bar & Burger. Typisch amerikanisch: Burger, French Fries und Coke :)

(Bildquelle: http://eatingwiththejazzman.blogspot.com/2010_01_01_archive.html )

Ist echt total lecker gewesen, für mich gabs zwar die vegetarische Version, aber trotzdem sau lecker! :) Bester Burger den ich je gegessen hab :D
Ja und dann war auch schon der Tag vorbei. Die Zeit ist wirklich wie im Flug vergangen.. ich vermisse die Stadt so sehr..

Euch allen ein schönes Wochenende,
xoxo, eure K.

4 Herzchen:

J. ‹3 schrieb am 15. Juli 2011 um 16:46 folgenden Kommentar:

schöner Blog :))) und toller Post!
Ich werd regelmäßiger Leser!
Liebe Grüße ♥

amenita schrieb am 15. Juli 2011 um 20:15 folgenden Kommentar:

Finde deinen Blog absolut schön. Hab ihn auch gleich mal abonniert.
Über Gegenverfolgung würde ich mich freuen. Gerade am Anfang ist man um jede Unterstützung froh.

http://amenita-anja.blogspot.com

vg
amenita

Olga schrieb am 17. Juli 2011 um 21:34 folgenden Kommentar:

hey, vielen dank für dein kommentar ;)
ja, solltest du, ist echt leckeer ;D
ja klar, wieso nicht? mir gefällt dein block nämlich (:
Liebe grüße zurück ;)

Roosa schrieb am 18. Juli 2011 um 19:31 folgenden Kommentar:

That food looks delicious :p

xx,
http://rosaliespaperplanes.blogspot.com/